Yoga

Yin Yoga und Faszientraining

Yoga Training
  • Loslassen und Entspannen
  • Den Atem frei fließen lassen
  • Flexibilität für Körper und Geist

 


 

Yin Yoga

Im Yin Yoga werden einzelne Übungen für mehrere Minuten ohne Muskelkraft gehalten. Die Positionen sind von den traditionellen Yoga-Haltungen abgeleitet und werden vorwiegend im Sitzen oder Liegen ausgeführt. Das passive Einsinken in die Haltungen führt zu einer verstärkten Dehnung, die in erster Linie unsere Faszien (Bindegewebe) und unsere Gelenke erreichen soll. Yin Yoga hält uns geschmeidig und beweglich, sowohl körperlich als auch geistig und kann uns von Schmerzen befreien. Auch auf das Immunsystem hat Yin Yoga einen positiven Effekt.

Faszientraining

Beim Faszientraining nutzen wir eine Pilates-Rolle, um uns in Form zu bringen. Hierbei wird unser Bindegewebe unter Druck gebracht, gibt unter dem Druck nach (Selbstmassage) und Verklebungen können sich lösen. Beim Yin Yoga und Faszientraining kannst Du Deine Körperwahrnehmung verfeinern und Rückenschmerzen entgegenwirken. Gesunde Faszien sind fest und elastisch zugleich und ermöglichen uns federnde, „jugendliche“ Bewegungen. Die Belastbarkeit von Sehnen und Bändern wird erhöht, die Gelenke werden beweglicher, die Muskulatur wird vor Verletzungen geschützt.
Yin Yoga und Faszientraining eignet sich besonders für Menschen, deren Lebensumstände sehr stressig sind oder die eine kraftvolle Sportart ausüben und einen Ausgleich suchen

Trainingszeiten


Hatha & Yin Yoga

Die Stunden sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.
Yoga-Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Matten und Hilfsmittel sind vorhanden.
Bitte bequeme Kleidung, etwas zu Trinken und gegebenenfalls ein Handtuch mitbringen.
Der Kurs findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen statt und ist auf max. 10 Teilnehmer begrenzt.

Yoga Lehrer im Fudochi Dojo

Andrea Henschel

Andrea Henschel

2004 nahm ich an meiner ersten Vinyasa Power Yoga-Stunde teil und war begeistert: Der Wechsel zwischen An- und Entspannung, zwischen Dehnung und Kräftigung, zwischen Aktivität und Konzentration führten dazu, dass ich mich nach den Yoga-Stunden energiegeladen und ausgeglichen fühlte.

Meine 200-Stunden-Ausbildung zur Yoga-Lehrerin habe ich 2007 bei der Vinyasa Power Yoga Akademie Deutschland abgeschlossen. Es folgte eine 300-stündige Aufbauausbildung, die ich 2012 im UNIT Yoga Wiesbaden beendete. Meine 500 Stunden umfassende Ausbildung entspricht den Anforderungen der American Yoga Alliance (AYA). 2014 absolvierte ich zudem eine Yin-Yoga-Ausbildung bei Stefanie Arend.

Meine Kurse erfüllen die Qualitätskriterien zur Prävention nach §20 Sozialgesetzbuch (SGB) V und werden von den meisten Krankenkassen bezuschusst.

Ich bilde mich in verschiedenen Yoga-Stilen und bei unterschiedlichen Lehrern beständig weiter und lasse mich gerne immer wieder neu inspirieren.

Seit April 2016 befinde ich mich in einer Thai Massage-Ausbildung bei Thai Massage Europe in Wiesbaden.

Order form

Bitte füllen Sie das Formular aus und wir melden uns umgehend.