Aikido oder Couch?

Gestresst vom Arbeitstag, Verkehr auf dem Weg und müde zum Aikido Training gekommen. Gleichzeitig die Vorfreude, die bekannten Gesichter zu treffen und sich gemeinsam zu bewegen. Nicht im Kampf gegeneinander, sondern unterstützend auf der Suche nach einer gemeinsamen Form. Und nach dem Training körperlich erschöpft, aber entspannt und geistig wach den Rest des Abends genießen.

Natürlich besitzt Aikido als Kampfkunst auch den Selbstverteidigungs Aspekt. Aber es ist auch so viel mehr, es ist Bewegung miteinander, das Überwinden von Gegensätzlichkeiten und eigenen Ängsten und jede Menge Spaß.

 

Über mich:

Karin Koers ist neben ihrer Liebe zum Aikido B.Sc. Komplementärtherapie, Diplom-Wirtschaftsinformatikerin, Coach (FH) und Shiatsu-Praktikerin (GSD). Sie beschäftigt sich mit den Möglichkeiten, wie komplementäre Methoden und Kampfkünste dazu beitragen können, Stress zu reduzieren und das eigene Leben bewusster zu gestalten.

Hierzu schreibt sie einen regelmäßigen Blog rund um Stressmanagement und persönliche Entwicklung unter http://fumana.de/blog.


Kategorie: Aikido

Order form

Bitte füllen Sie das Formular aus und wir melden uns umgehend.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die Daten, die Sie in dieses Formular eingeben, gemäß unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie auf den Button "Senden" drücken erklären Sie sich damit einverstanden.